„Zahler-Virus“

Die Viren sind unter uns: Das SARS-CoV-2 und … (Trommelwirbel) der „Zahler-Virus“. Was unterscheidet die beiden, welcher ist „wirksamer“!

SARS-CoV-2 – Joseph Mucira, Pixabay.com
Zahler-Virus – Gordon Johnson, Pixabay.com

Über SARS-CoV-2 müssen wir nicht weiter reden: Dieser Virus kommt aus der Natur und ist pandemisch, heimtückisch, jedes Gesundheitssystem überfordernd sofern man nicht mit einem Strauss von Maßnahmen (und viel Solidarität, Vernunft und Disziplin unter den Menschen) dagegen hält bis Medikamente verfügbar sind.

Kommen wir zum „Zahler-Virus“: Dieser Virus ist von Menschen gemacht! Er ist ebenso pandemisch, heimtückisch, jede Gesellschaft, die Ökologie und Ökonomie überfordernd, sofern man ihm nicht streng kontrollierte und ernsthaft durchgesetzte Fesseln anlegt. (weitere Erklärung s. u.)

Wir müssen jetzt noch einmal von vorne anfangen – und das vermutlich noch mehrere Male –, bis das sitzt:

  • Was ist Geld? Wo kommt es her, wo geht es hin, was macht es in der Zwischenzeit?
  • Was hat es mit dem Sparen auf sich?
  • Was hat es mit Kredit (Schulden, Finanzierung, Staatsfinanzierung, Geld drucken) auf sich?
  • Wo bleibt das Geld? Die Ausgaben des Einen sind die Einnahmen des Anderen! Kann man Geld verschwenden?

Es wird mehrere Beiträge zu den vorstehenden Themen geben, wir werden die Mythen um diese herum erneut bearbeiten und versuchen, sie noch besser als bisher zu beleuchten

Ich bitte um Nachsicht dafür, dass dieser Text – und die zum Thema folgenden – leider nicht ganz ohne erhobenen Zeigefinger auskommt.

Fangen wir mit dem kleineren(!!) Problem an: Wie wirkt sich Covid-19, die Krankheit die das SARS-CoV-2 bringt, auf Mensch(en), Gesellschaft(en) und Volkswirtschaft(en) aus? Desaströs!

Wir haben bis heute noch keine Ahnung davon, wie sich die Auswirkungen von Covid-19 auf die Gesundheit, die Gesundheitssysteme, den Preis für hinreichende Vorsorge, die Kosten für fair bezahltes (systemrelevantes!) Personal, die Ökonomie, die Soziologie und die internationale Zusammenarbeit in – sagen wir – 2 Jahren darstellen wird!1)Zahlen zu Covid-19 per 27.07., 17:52 h, weltweit: ~16 Mio. Erkrankungen, ~ 650.000 Tote im Zusammenhang mit Covid-19, tägliche Infektionszahlen von tlw. ~ 300.000 + Dunkelziffer!! Wir müssen das alles abwarten und jeder Mensch muss seinen Teil, den er mit Vernunft, Solidarität/Empathie und Disziplin beitragen kann beisteuern, um das Virus im Zaum zu halten.2)Natürlich zählt die Corona-App mit dazu. Wessen Handy nicht mitspielen will – es geht idR um die Version des Bertriebssystems – kontaktiert bitte seinen Provider, der erledigt das als Service. Mehr kann man zum SARS-CoV-2 nicht sagen, schlimm genug!

Nun zum größeren Problem zum „Zahler-Virus“ (vorzugsweise auch Mensch, Politiker, Experte oder „Ächtzperte“ genannt), ein Begriff, den nach dem Wissen des Verfassers ein schweizer Ex-Banker, Georg Bender, geprägt hat und nutzt. Der möglicherweise gut treffende Begriff unter-stellt, dass die allermeisten Menschen vom Virus „wer bezahlt das?“, „das muss doch einer bezahlen!“ (das ist der „Zahler-Virus“) befallen sind, und ist nach der Auffassung des Verfassers  erklärungsbedürftig – was für eine allgemeinverständliche Kommunikation nicht förderlich ist. Der Begriff „Zahler-Virus“ wurde daher auf MYTHOS bisher nicht verwendet. Es drängt sich allerdings, vor dem Hintergrund der Versuche mit Covid-19 mit Hilfe unzähliger Maßnahmen (v.a. ökonomischen) fertig zu werden, auf, diesen Begriff hier einmal zu untersuchen. Schaut man sich das ausgewählte Symbolbild (oben) an, fallen sofort zwei Leerstellen auf: Im Denken und in der Kommunikation – das ist das klassische Krankheitsbild des „Zahler-Virus“: Denken und kommunizieren sind reduziert auf die Frage: Wer wird das bezahlen?“

Inwieweit der „Zahler-Virus“, der Mensch, nicht auch Covid-19 zu verantworten hat wird vielleicht auch noch am Rande zu erwähnen sein, Zufall oder nicht: Gerade während dieser Beitrag entsteht (27.07., 18:40 h) läuft auf Deutschlandfunk eine Reportage zum Tiefseebergbau (zum nachhören hier): Der Mensch schickt sich an den Teil des Planeten, der bis heute unerforscht ist – den er nicht kennt(!), wo er gar nicht wissen kann, was er da kaputt macht(!) – schon einmal durchzuwühlen und umzugraben und dann ggf. hinterher zu sagen: „Ups, das haben wir nicht gewusst!“

Die weiteren o.g. Themen werden zu einer intensiven Beschäftigung mit dem „Zahler-Virus“ führen.

Nachtrag: Volker Pispers zur Geldschöpfung (2015). Passt recht gut zu dem, was wir hier abzuarbeiten haben.

Einzelnachweise   [ + ]

1. Zahlen zu Covid-19 per 27.07., 17:52 h, weltweit: ~16 Mio. Erkrankungen, ~ 650.000 Tote im Zusammenhang mit Covid-19, tägliche Infektionszahlen von tlw. ~ 300.000 + Dunkelziffer!!
2. Natürlich zählt die Corona-App mit dazu. Wessen Handy nicht mitspielen will – es geht idR um die Version des Bertriebssystems – kontaktiert bitte seinen Provider, der erledigt das als Service.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.